Messerscharfsehen Logo
Menü
Aufzugrahmen
Aufzug Interior
Aufzug Interior

Es wird festlich – Augen schminken nach der LASIK

News-Bild zu Es wird festlich – Augen schminken nach der LASIK

Zum Ende des Jahres tummeln sich wieder die Partys, Weihnachtsfeiern und Familienfeste in unseren Terminkalendern. Zu diesen Anlässen tragen viele Frauen gerne auffälligeres Augen-Make-up.

Was ist dabei nach einer LASIK-OP zu beachten?

 

In den ersten Tagen nach einer LASIK sollte jede Reizung des Auges vermieden werden. Das bedeutet auch, auf Augen-Make-up zu verzichten, da die kleinen Partikel und Pigmente leicht ins Auge geraten können. Aber auch Make-up, das nicht unmittelbar an den Augen aufgetragen wird, wie zum Beispiel Rouge oder ein Kajal für die Augenbrauen, bleibt am besten die ersten zwei Wochen nach der LASIK im Schrank.

 

Schon allein beim Abnehmen des Make-ups können sowohl Schminke als auch Reinigungsprodukte und Wasser viel zu schnell ins noch empfindliche Auge gelangen.

 

Auch parfümierte Gesichtscremes und Concealer zum Kaschieren von Augenringen sollten in den ersten zwei bis drei Wochen nicht verwendet werden. Falls Sie unter sehr trockener Haut leiden, kann eine spezielle parfüm- und konservierungsmittelfreie Creme vorsichtig im Bereich der Augen aufgetragen werden.

 

Stifte, Bürstchen oder Puder sollten am besten gar nicht in die Nähe der Augen kommen, denn diese können bei einer Unachtsamkeit die noch empfindlichen Augen sehr leicht verletzen, und schon kleine Hornhautkratzer in der Heilungsphase können zu Infektionen führen. Zudem besteht während der ersten zwei Wochen eine erhöhte Gefahr von Flap-Verletzungen durch das Reiben der Augen.

 

Wenn Ihre LASIK-OP mehr als drei Wochen zurückliegt und die Heilung komplikationslos verlief, steht einem Augen-Make-up von natürlich bis smoky eyes nichts mehr entgegen.

 

Grundsätzlich ist zu empfehlen, qualitativ hochwertige Produkte zu verwenden. Das müssen gar nicht immer die teuersten Markenprodukte sein. Erhältlich ist mittlerweile auch Make-up in Bio-Qualität.

Stifte, Pinsel und Schwämmchen sollten regelmäßig gereinigt werden und vor der Verwendung am Auge absolut sauber sein.

Wasserfeste Mascara am besten nicht täglich verwenden. Die Wimpern werden stärker beansprucht, und die Reinigung erfordert meist ein intensiveres Wischen.

 

Wechseln Sie – besonders in den ersten Wochen nach der LASIK – wenn möglich nicht die bisher verwendeten Produkte und probieren Sie auch keine neuen. Die Gefahr einer allergischen Reaktion ist zwar grundsätzlich immer gegeben, nach einer LASIK-OP aber sind die Augen noch anfälliger dafür.

 

Bei allen Festen und Feierlichkeiten wünschen wir Ihnen viel Vergnügen und eine wunderbare Weihnachtszeit!

Diese Website ist nur im Portait-Format bedienbar